Chemie und Petrochemie

...damit die Chemie stimmt!

Die Anforderungen der chemischen Industrie sind besonders hoch und erfordern eine hohe Kompetenz hinsichtlich Fertigungstechnologie und ständiger Innovation, um zum Beispiel temperaturbedingte Zusatzfehler zu minimieren. Die eingesetzten Druckmessgeräte und Thermometer sollen dabei reibungslose Prozessabläufe garantieren sowie Anlagen und Personen kontinuierlich vor Schäden schützen.

Arbeiten auch Sie in der chemischen Industrie und legen Wert auf höchste Sicherheit und beste Qualität - insbesondere beim Einsatz unterschiedlichster Manometer und Thermometer? Oder sehen Sie Optimierungsbedarf in Ihrem täglichen Arbeitsprozess? Dann sprechen Sie uns an und erläutern uns Ihre spezifischen Anforderungen an den Einsatz von Druckmessgeräten und Temperaturmessgeräten in der chemischen Industrie.

Wir bieten u.a. Lösungen für:

• Messstofftemperaturen bis +400 °C
• Umgebungstemperaturen bis -60 °C, auch bei Geräten mit Gehäusefüllung
• eine breite Palette an Sonderwerkstoffen
• extrem kleine temperaturbedingte Zusatzfehler
• Geräte in Sicherheitskategorie S3 nach EN 837-1
• hohe Überdrucksicherheit

Applikationsbeispiele Chemie und Petrochemie

 

  • Anlagen zur Vernichtung von chemischen Waffen
 

Geräteempfehlungen


Zulassungen