Digitalmanometer DPG 300 (DB 9661)


Das batteriebetriebene Digitalmanometer DPG 300 ist geeignet für die Erfassung und Überwachung von Überdrücken flüssiger und gasförmiger Messstoffe für Messbereiche von 0 – 1,6 bar bis 0 – 250 bar.
Als Messelement dient ein Keramiksensor. Das drehbare Gehäuse besteht aus Polycarbonat und erreicht die Schutzart IP65. Das Digitalmanometer verfügt über ein drehbares integriertes 4,5 stelliges LC-Display.
Eine Einheitenumschaltung der weltweit verbreitesten Einheiten (bar, psi, Pa, MPa) wurde im DPG 300 integriert. Zusätzliche Funktionen sind Auto-Zero, aufrufbarer Min-/Max-Wert mit Reset-Funktion und automatische Abschaltung.

 
9661 Digitalmanometer DPG300 batteriebetrieben

Typ DPG 300
Genauigkeit ≤ ±0,5 % FS
Besondere Ausstattung • Keramiksensor
• Gehäuse und Anzeige drehbar
• LC-Display, 4,5-stellig, 7-Segmentanzeige, Ziffernhöhe 8,5 mm
• Batterie CR 2450, Batterielebensdauer >1500 h im Dauerbetrieb
• hohe Berstdrücke und hohe Überlast
Messzelle / Sensor Keramiksensor aus Al2O3 96 %
Messbereich 0 – 1,6 bar bis 0 – 250 bar
Gehäuse PA 6.6, Polycarbonat, NG 63, Schutzart IP65, drehbar
Prozessanschluss Material: CrNi-Stahl 1.4301
Anschlussgewinde: G 1⁄4" (DIN 3852), Dichtung FKM